Tulpen-Aperitif

Am kommenden Sonntag findet ein Foto-Workshop zur Impressionistischen und Abstrakten Fotografie statt. Da noch Plätze frei sind, hier ein kleiner Aperitif.

Subhash: „Tulpe #5192”

Dieses Bild, das Lust auf Impression statt Dokumentation machen soll, wurde nicht mit digitaler Bildausarbeitung beeinflusst, sondern schon in der Kamera so angelegt. Es handelt sich um eine Doppelbelichtung, wovon eine relativ scharf und eine unscharf vorgenommen wurde. „Relativ scharf” deshalb, weil die Tulpe erstens mit einer Mehrlochblende (Waterhouse-System des New Petzval) aufgenommen wurde, die nicht allzu scharfe Bilder ergibt, und zweitens 1/4 Sekunde lang aus der Hand belichtet wurde, was bei 170 mm Brennweite (KB-Entsprechung) ebenfalls kein scharfes Bild erzeugen kann.

Hier die Aufnahmedaten:

| Kamera: Olympus E-5 | Brennweite: 85mm | Belichtungszeit: 1/4s | Blende: ƒ/4 | ISO: 800 | Datum: 1. Feb. 2019 | Urheber: Subhash |

↓ Ähnliche Artikel

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

CAPTCHA Image

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>