Die Burgruine Kollmitz – 2 Tests

Ein doppelter Test im Zuge der Foto-Wanderung am letzten Sonntag:

  1. Erstellung eines 48 Mpx-Bildes mit einer Kamera, deren Sensor nur 12 Mpx groß ist, durch ein Superresolution-Verfahren, ähnlich wie es moderne Kameras intern anbieten.
  2. Einbau einer hochauflösenden Fotografie mittels zoombarer Ansicht.


Bitte Bild anklicken um die hoch aufgelöste Fotografie zu sehen:
Subhash: „Ruine Kollmitz – Hungerturm #4468-502”

 Aufrufe dieser Seite: 1.009

↓ Ähnliche Artikel

2 Gedanken zu „Die Burgruine Kollmitz – 2 Tests

  1. Wouw – hast du das mit Chasys Software gemacht oder gibt es einen neuen Trick? Es ist ja immer wieder erstaunlich, was alles geht. Für Makro finde ich das wirklich spannend – geht aber nur Morgens wenn die Insekten noch in der/die Kälte starren oder mit viel Glück. Bin gespannt auf Deine Lösung!
    Herzliche Grüße
    Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.