Stbp – „Zerbrochen”

Die Ergebnisse der 35. Runde unseres Projekts „See the bigger picture” liegen nun vor.

Die Vorschauen bitte anklicken, um die Fotografien größer zu sehen!
Die zugehörigen „Wissenskarten” sind jeweils angegeben.

„Zerbrochen”

Gerne wieder Erläuterungen, Fragen, Making Ofs über die Kommentarfunktion.

Die nächste Karte hat Pramesh gezogen.
Die 36. Aufgabe lautet: „Gegen das Licht” (Aufgabenkarte A08)

  • Die Ergebnisse der nächsten Aufgabe sind ab 1. Juli ’23 hier zu finden.
  • Alle Beiträge des Projekts samt Kommentaren findet man über eine Schlagwortsuche.
  • Die Fotos alleine kann man hier ansehen.
  • Beiträge einer oder eines bestimmten Teilnehmenden sind hier aufzusuchen:
     

    (Groß- und Kleinschreibung werden berücksichtigt!)

  • Beiträge zu einer bestimmten „Wissenskarte” sind hier zu finden:
     

    (Nummer inklusive „W” eingeben!)

  • Hier zu den Regeln des Projekts.

 Aufrufe dieser Seite: 1.274

↓ Ähnliche Artikel

  • Wie ist das mit dem Tod?
    Wir wissen zwar normalerweise nicht aus eigener Erinnerung, was und wo wir waren, bevor wir waren, aber das hindert uns nicht daran, erschreckt zu sein über das Nichtwissen darüber, wo wir sein werden, wenn wir nicht mehr sein werden. Weiterlesen
  • Schnecke mit Blitz
    Hier möchte ich zeigen, wie ein entfesselter Systemblitz mit einem kleinen Aufheller auf simple Art gute Möglichkeiten der Lichtsetzung erlaubt. Weiterlesen
  • Wiesen-Gelbstern
    Eine Fotografie von Subhash. Weiterlesen

6 Gedanken zu „Stbp – Zerbrochen

  1. Eine Anmerkung zu meiner Fotografie:
    Das gezeigte Objekt ist eine Skulptur der Keramikerin Brigitte Weinrich. Sie wurde bei einer Ausstellung unabsichtlich vom Podest gestoßen und dabei beschädigt. Die samtige Oberfläche entsteht ohne Glasur, nur durch Verdichtung und Polieren. Ein Grubenbrand tut das Übrige und gibt zarte, unvorhersehbare Schattierungen.

  2. Ich muss sagen, obwohl die Bilder alle nur sehr wenig Farbe zeigen, die meisten Bilder eher edel wirken und nicht traurig, wie man es von zerbrochen erwartet.
    @Uli: ich würde gern mehr zu deinem Bild erfahren. Es sieht richtig toll aus, aber ich kann nicht eindeutig sagen, was es darstellt. Ist es ein zerbrochenes Glasbild, oder etwas ganz anderes?
    Wahnsinn, dass das schon die 35. Runde war.
    Liebe Grüße Nicole

  3. Danke für die Blumen!

    Mein Originalbid sieht so aus:

    Ulis Originalaufnahme

    Es ist ein Detail von einem Fliesenscherbenhaufen, der im Garteneck lagert. Bei Morgen-Seitlicht (von links) fotografiert. Habe dann die hellen Gelbtöne in dunkle Blautöne umgewandelt sowie Schwarz- und Weiß-Bereiche vertauscht. Zuletzt um 90 Grad gedreht. Auf diese Weise ist keine eindeutige Perspektive mehr auszumachen, das Bild wirkt daher geheimnisvoll. Bei Nicole hat’s funktioniert.
    Witzig, dass 5 von 6 Wissenskarten W09 waren!
    Iris und ich hatten wieder einmal ein sehr ähnliches Motiv gewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert