Weites Land

Der Kopf wird leicht, und der Geist wird frei, wenn der Blick ungehindert in die Ferne fliegen kann. Ein Aufatmen und … Freude, Freiheit. Viel Himmel, kalte Luft; mit dem Rad über’s weite Land.
Subhash: „Weites Land #2948”

„Weites Land #2948” (Nähe Rafingsberg)

 Aufrufe dieser Seite: 3.697

↓ Ähnliche Artikel

  • Lochkamera-Fotoausstellung „Stadt | Land”
    Heute Abend findet im FotoQuartier Wien die Eröffnung der heurigen Lochkamera-Ausstellung zum Pinhole Day statt. Weiterlesen
  • Geister
    Auch den Geist, der sich in diesem Gegenstand manifestiert, könnte man als „finnischen” sehen, und ich hätte diese Fotografie wohl in die Projektion zum heutigen Konzert aufgenommen, wäre sie früher entstanden … Weiterlesen
  • Ein produktiver Tag
    Da schnapp’ ich mir das Stativ, die Handschuhe mit den freien Fingerspitzen, einen warmen Pullover und eine gefütterte Wollhaube, die Kamera natürlich und zwei Objektive … Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.