Offenes Atelier

„Tage der Offenen Ateliers”

Subhash: „Blockheide #32”

„Blockheide #32”

Im Rahmen der „Niederösterreichische Tage der Offenen Ateliers” zeige ich dokumentarische und nicht-referenzielle Fotografie als Prints und Diashows. Auch wenn man sich kein Fotoatelier im üblichen Sinn erwarten darf, so denke ich doch, dass es besonders für Leute, die an der künstlerischen Fotografie interessiert sind, am kommenden Oktober-Wochenende auch bei mir einiges zu sehen gibt.

Die Bilder meiner letzten Ausstellungen liegen als FineArt-Prints vor, zusätzlich gibt es viele Ausbelichtungen in kleinerem Format, ich werde einige Diashows vorbereiten und Landschaftsfotografie sowie Abstrakte Fotografie bis hin zum Ungegenständlichen zeigen. Zeit für Gespräche wird es natürlich auch geben. Ort und Zeiten siehe bitte hier.

Herzlich willkommen!

Ausstellung in der Auslage

Ganz in der Nähe, in Waidhofen an der Thaya, sind acht Bilder meiner Serie «Chromata apo tin Kriti» in der Auslage des ehemaligen Zimm-Geschäftes am Hauptplatz 11 zu sehen und zwar noch den ganzen Oktober rund um die Uhr.

Und wer beide Gelegenheiten nicht wahrnehmen kann, der sei auf mein neues Fotobüchlein über Abstrakte Fotografie verwiesen.

↓ Ähnliche Artikel

  • Offenes Studio – Am Sonntag, den 18. Oktober ist mein kleines Fotostudio von 10-12 und 14-18 Uhr für Besucher*innen und Interessent*innen geöffnet. Gratis-Portrait!  … Weiterlesen →
  • Tage der Offenen Ateliers 2019 – Am 19. und 20. Oktober stelle ich mit Iris Lindner und Albert Seifert aus. Wir öffnen den neu adaptierten Ku(h|nst)stall.  … Weiterlesen →
  • Danke! – Mit einem weiteren Bild aus der Waldviertler Blockheide danke ich allen Besucher*innen der „NÖ Tage der Offenen Ateliers”.  … Weiterlesen →

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

CAPTCHA Image

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>