Kugelpanorama UnterWasserReich

In Schrems gibt es nicht weit vom „Kunstmuseum Waldviertel” von Prof. Heide und Prof. Makis Efthymios Warlamis gegenüber der Kirche beim Ableidinger die wahrscheinlich besten Mohnzelten, die man in einer Bäckerei kaufen kann. Noch besser sind nur frische selbstgemachte. Schrems hat auch ein feines Moorbad zu bieten und das Schremser Moor im Naturpark, das einige sehenswerte Flecken hat. Zwischen Moor, genauer zwischen der „Himmelsstiege”, und dem Moorbad liegt das Ramsar-Zentrum „UnterWasserReich”. Es zeigt Fauna und Flora der Waldviertler Teiche in einer Erlebnis-Ausstellung im Gebäude und einen Wassergarten im Freien. Vorige Woche konnte ich dort ein Kugelpanorama aufnehmen (zu sehen beim Klick auf die Vorschau):
Vorschau Kugelpanorama UnterWasserReich

UnterWasserReich – Naturpark Schrems, Ramsar-Zentrum
Ein besonderes Highlight, nicht nur für Kinder jeglichen Alters, sind die Fischotter-Gehege, wo man die sonst so scheuen Tiere besonders gut bei den Fütterungen um 10:30, 13:30 und 16:00 Uhr beobachten und auch fotografieren kann.
Subhash: „Fischotter #4093”

Fischotterweibchen „Klara”

 Aufrufe dieser Seite: 5.262

↓ Ähnliche Artikel

  • Kugelpanoramen: Fast wie in Wirklichkeit
    Interaktive Kugelpanoramen sind eindrucksvolle 360°-Rundumsichten, in die man hinein- und herauszoomen, hinauf- und hinunterblicken kann. Man kann mit kaum einer anderen Technik so starke Eindrücke eines Raumes erzielen. Weiterlesen
  • Am Hängenden Stein
    Der „Hängende Stein” im Naturpark Heidenreichsteiner Moor anlässlich des Workshops „Von der Aufnahme zum Bild”, aufgenommen von Iris Lindner. Weiterlesen
  • Frosch im Ministudio
    Bei der Kontrolle der Wasseruhr fand ich heute eine kleine Kröte, die den Keller nicht mehr verlassen konnte. Nachdem ich sie eingefangen hatte, musste sie erst einmal ins selbst gebaute Ministudio, bevor sie ins Grüne frei gelassen wurde. Kröte? Warum dann der Titel „Frosch im Ministudio”? – Weil, wie ich erst jetzt lesen konnte, Kröten zu den Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.