Alchemie in Kirchberg

Subhash: „Auszug #5863”

„Auszug #5863”

Außen und Innen gehören zueinander.
Das Suchen nach der Wahren Essenz
findet hier wie dort statt.

Teilen und Wieder-Verbinden ist die Methode,
angewandt wird sie auf Geist und Materie.

Wer zum Kern vordringt findet nichts – und alles.
Was zwei war, wird eins, wird keins.


Den morgigen Nachmittag werde ich in der Galerie AugenBlick verbringen. Die aktuelle, große Ausstellung „Alchemie – Die Kunst der Verwandlung” zeigt Arbeiten von mehr als 20 Künstler*innen in allen möglichen Techniken, und ich werde Zeit haben, sie auf mich wirken zu lassen. Mein Beitrag umfasst vier abstrakte Fotografien, die man – wenn man will – den vier klassischen Elementen Erde, Wasser, Feuer, Luft zuordnen kann.
Vielleicht haben Sie Lust sich nicht der Hitze im Bad auszusetzen, sondern lieber die kühle Galerie zu durchschreiten. Und ich würde mich freuen, wenn Sie mir dann Ihre Reaktionen mitteilen.

Ein Katalog gibt Übersicht.

Galerie AugenBlick
Marktplatz 27/1. Stock
3470 Kirchberg am Wagram
Niederösterreich

Samstag 10 bis 13 Uhr
Sonntag, Feiertage 13 bis 18 Uhr
Gerne auch nach Anmeldung unter 0664/412 4061, 0664/391 5423
noch bis 31. Juli ’16

Ergänzung 14.7.: Unter diesem Link gibt es ein paar Ausstellungsansichten zu sehen.

↓ Ähnliche Artikel

  • Alchemie – Alchemie – Die Kunst der Verwandlung ist Thema der Ausstellung in Kirchberg am Wagram (Niederösterreich), die bis 31. Juli zugänglich ist.  … Weiterlesen →
  • Die Gesellschaft für Abstrakte Fotografie – «Amor en una cálida mañana» Regelmäßige Leser*innen werden es schon bemerkt haben: Mir liegt die nicht-referenzielle Fotografie am Herzen. Im Zuge meiner Auseinandersetzung damit bin ich nun auf die Gesellschaft für Abstrakte Fotografie gestoßen. Ihre Website … Weiterlesen →
  • 4 x Abstrakte Fotografie – Vier Gelegenheiten meine Abstrakte Fotografie in nächster Zeit zu sehen.  … Weiterlesen →

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>