Tageslichtspektrum

„Ich fotografiere um zu sehen wie die Dinge fotografiert aussehen.”

(Garry Winogrand)

Das Spektrum des Sonnenlichtes sieht fotografiert so (oder ähnlich) aus, ich weiß allerdings nicht, ob man die nm-Skala ernst nehmen darf:

Spektrum des Sonnenlichtes an einem sonnigen Tag mit vereinzelten Wolken

Anklicken zum Vergrößern!

↓ Ähnliche Artikel

  • El velo denso de la Diosa – „Dahinter ist Nichts Es geht um das Umfließen Es geht um das Durchblicken Welche Form Sie annimmt Das ist wichtig” (auch dieses Bild lässt sich anklicken um es zu vergrößern) Wenn meine Bilder so aussehen würden, wie die, die Du […] … Weiterlesen →
  • Monduntergang & TPE – Monduntergang Manche Dinge sieht man nicht bevor man sie fotografiert, und manche muss man einfach fotografieren, wenn man sie zum ersten Mal sieht. In der Nacht auf den 15. Juli dieses Jahres habe ich zum ersten Mal … Weiterlesen →
  • Emanuel Raab: „Winterwald” – Buch zur Austellung Kein Unterholz, Fichten in Reih und Glied, gerade gewachsen und vor allem schnell: Das bedeutet dem Ökonomen „Wald”. Nicht so Emanuel Raab, der Mittelformatkamera und Stativ ins Dickicht geschleppt und wundervoll komponierte, zarte … Weiterlesen →

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

CAPTCHA Image

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>