Quellen der Wirklichkeit

Man säe nur, man erntet mit der Zeit”

(Goethe)

Tausende Fotografien schlummern in meinem Archiv. Seit ich selbst archivechte Pigmentdrucke herstelle, haben sich etwa 150 davon materialisiert. Die aktuelle Serie, an der ich zur Zeit hauptsächlich arbeite, heißt „Quellen der Wirklichkeit” nach dem Roman „Das Wort für Welt ist Wald” von Ursula K. LeGuin. Zwei Beispiele:

Subhash: „Quellen der Wirklichkeit #732_1197”

Subhash: „Quellen der Wirklichkeit #732_1197 (La danza subacuática)”

 Views: 663

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *