Stbp—“Play of numbers”

The results of the twentysecond round of our project “See the bigger picture” are on hand.

Please click on the thumbnails to see the photographs bigger!
The associated “knowledge cards” are mentioned.

“Play of numbers”

Notes, questions, making ofs please via comments.

Iris drew the next card.
The twentythird assignment is: “Reflections” (Task card A03)

  • Results of the next assignment from June 1 st here.
  • All posts and comments of this project are found with a tag search.
  • The photographs only can be seen here.
  • Contributions by one single participant can be looked up here:
     

    (casesensitive!)

  • Contributions to one single knowledge card can be looked up here:
     

    (include the “W”!)

  • See here for the rules of the project.

 Views: 755

1 thought on “Stbp—Play of numbers

  1. Zahlen. Bedeutungslos, solange sie nicht in einem Zusammenhang stehen. Abstraktionen, die alles und nichts anzeigen können. Sie suggerieren Genauigkeit, Objektivität und Wissenschaftlichkeit, alles Eigenschaften, von denen in die letzten beiden Jahren ja kaum mehr die Rede sein konnte. Sie können ebensogut Propagandazwecken dienen, wie so genannte Fakten (wörtlich „Gemachtes”) darstellen.
    „3,5” drückt zunächst einmal nichts aus. Meine Aufnahme einer Tabelle voller Dezimalzahlen beschwört die oben genannten Eigenschaften, bedeutet aber gar nichts, so lange man nicht weiß, was diese Zahlen darstellen sollen. Der Kontext, in den ich eine Zahl stelle, macht erst den beabsichtigten Sinn aus. Zahlen sind genauso auf Interpretation angewiesen wie alles andere auch. Sie sind mitnichten objektiv. Das sollten wir im Kopf behalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *