2 Gedanken zu „(de) Kalt, sehr kalt“:

  1. Ja, Du bist im Waldviertel, lieber Subhash! Wunderschöne Bilder, die Kälte ist spürbar und die Schönheit lässt mich wieder einmal staunen. Was kann einem die Kälte anhaben, wenn man so wie Du, die Holla so nahe und fürsorglich pflegend, an der Hauswand sein lässt?
    Liebe Grüße
    Veronika

  2. Ja, Frau Holla hat mich beschützt: Ich habe mich nicht verkühlt und bin fleißig an der Arbeit.

    Heute taut es stark, nachdem gestern wieder ein paar Zentimeter Schnee gefallen waren, und der Frühling wird immer spürbarer. Der Waidhofener Fototreff hat als Monatsthema den Abschnitt „Osterspaziergang” aus Goethes „Faust I”. Langsam kann ich mir vorstellen, dass dazu Bilder entstehen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

CAPTCHA Image

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>