Fingerübung: „Verblühende Tulpen”

Subhash: „Verblühende Tulpen 2” (Focus Stacking)

Subhash: „Verblühende Tulpen 2”

Wenn man so ein Motiv am Tisch stehen hat, dann kann man gar nicht anders als zur Kamera greifen! (Beide Aufnahmen: Olympus E-5, Zuiko Makro 50 mm, f/8, 0,3 sec, 200 ISO. Bild oben: Focus-Stacking aus 15 Aufnahmen. Die Tiefenerstreckung des Motivs betrug etwa 6 cm.) Keine besonders originelle Aufnahme, mir aber doch eine Studie in Form, Struktur und Komposition wert.

Eine weniger strenge Version ist die Folgende:

Subhash: „Verblühende Tulpen 1”

Subhash: „Verblühende Tulpen 1”

 Aufrufe dieser Seite: 15.605

↓ Ähnliche Artikel

  • Kompass – Ein alter Kompass als Einzelaufnahme, Focus Stacking und als Teil eines Compositings.  … Weiterlesen →
  • Tomar los colores – Licht und eines der Wesen mit besonderem Bezug dazu Abstraktion muss nicht Ungegenständlichkeit bedeuten. Nahaufnahmen oder Makro-Aufnahmen, besonders solche mit weit offener Blende, haben das abstrahierende Element durch die minimale Tiefenschärfe schon in sich. Es bleiben … Weiterlesen →
  • Fotografieren mit Blende 120 – Wer so etwas noch nie in der Hand gehabt hat, für den ist es schon verblüffend, dass man zum Fotografieren keine einzige Linse braucht.  … Weiterlesen →

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

CAPTCHA Image

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>