Zur Navigation springen

7. April 2009

Veranstaltung mit Dr. Eva Golinger in Wien

Abgelegt in Kategorie: Veranstaltungen — Subhash @ 13:41
Einladung "BOLIVARISCHES UND REVOLUTIONÄRES VENEZUELA gegen  Einmischung und Subversion"

(Anklicken zum Vergrößern!)

Anläßlich des 7. Jubiläums des „Sieges des Volkes” vom 13. April 2002 lädt die Botschaft der Bolivarischen Republik Venezuela in Österreich zu der Veranstaltung „BOLIVARISCHES UND REVOLUTIONÄRES VENEZUELA gegen Einmischung und Subversion” am 14.4. in Wien ein.

Referentin: Dr. Eva Golinger, Leiterin des Zentrums für strategische Studien „CESE”, einer venezolanischen Stiftung, die sich der Erforschung und Arbeit in den Bereichen Einmischung von Außen, Medienkrieg und Subversion widmet.

Ort und Zeit:
1090 Wien, Albert-Schweitzer-Haus, Schwarzspaniersraße 13, 14. April ’09 um 19 Uhr.

Nachtrag:

Dr. Eva Golinger

Dr. Eva Golinger in Wien

Dr. Golinger brachte in ihrem Vortrag eine kurze Geschichte Venezuelas seit dem Ende der Diktatur des Generals Pérez Jiménez mit Schwerpunkt auf die Destabilisierungs- und Putschversuche der von der USA nicht nur unterstützten sondern teilweise auch gelenkten Opposition gegen den Bolivarianischen Prozess. Der „Freedom of Information Act” ermöglichte es ihr an bislang geheime Dokumente der CIA zu gelangen, die eindeutig die Verwicklung der USA in den Aprilputsch 2002 zeigen.
Der Regierungswechsel in den USA zu Barack Obama macht ihr keine Hoffnungen auf eine wesentliche Änderung der nordamerikanischen Politik: Obama hatte im Jänner ’09 behauptet, Chávez repräsentiere „die Kraft, die dem Fortschritt in der Region entgegensteht”. Eva Golinger: „Ein Imperium bleibt ein Imperium, welcher politischen Farbe es auch folgt.”

(Zuletzt geändert am 25.10.'10 um 8:58)

Venezuelas Wappen