Die Nacht hat 12 Stunden
dann kommt schon der Tag

Subhash: „Franz-Josef-Denkmal am Vereinsberg in Schrems (Waldviertel) #3227”

Franz-Josef-Denkmal am Schremser Vereinsberg

Wie tröstlich, dass die Denkmäler der Herrschenden ebenso verblassen wie die Grabsteine längst vergessener Menschen! Der Glanz der aufgeblasensten Hähne vergeht ebenso wie die Schande der Untertanen in Lumpen. Wenigstens am Ende sind wieder alle gleich.

Noch kann man die Inschrift entziffern, aber nicht mehr lange:

1848
1908.


Errichtet zum
60 jährigen
Regierungsjubiläum
seiner Majestät des Kaisers
Franz Josef I.


Der Verschönerungsverein
Schrems

Ähnliche Artikel:

  • Ein Ende – Unsere Vorstellungswelt ist von den „wirtschaftlichen Sachzwängen” dermaßen in Beschlag genommen, dass mittlerweile wohl eher ein Ende der Welt, als ein Ende des Kapitalismus vorstellbar ist. (Peter Moeschl)  … Weiterlesen →
  • Die Rote Gefahr – Die Rote Gefahr lauert hinter den grünen Blättchen: eine Fotografie von Subhash.  … Weiterlesen →
  • Industrieabfälle und Faustrecht – TTIP versucht in einem Aufwaschen die letzten Kleinbauern zu ruinieren, den Biolandbau loszuwerden und die Demokratie abzuschaffen, und es interessiert kaum jemanden.  … Weiterlesen →

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>