Ein Workshop für
Handy- & und Profifotograf*innen?!

Subhash: „Ziellos #0254”

„Ziellos #0254”

Wie kann Handy und so genannte Vollformatkamera miteinander arbeiten? Wie ist es möglich, für Anfänger*innen und Profis den selben Foto-Workshop anzubieten und sie noch dazu gleichzeitig teilnehmen zu lassen? Kommt da nicht der eine oder die andere zu kurz? –

Es ist gar kein großes Geheimnis und auch keine eierlegende Wollmilchsau nötig: Die wichtigste Zutat zu einem guten Bild ist ja nicht in der Ausrüstung zu finden, sondern im Menschen, der sie bedient. Dessen Wahrnehmungsfähigkeit zu stärken bewirkt mehr als die wunderbarste Technik und kommt ihm in jeder Situation zugute. Weiterlesen

Foto-Workshops
„Spiel der Wirklichkeit” &
„Lochkamera – Bau und Anwendung”

Für heuer sind folgende Workshop-Termine geplant:

„Spiel der Wirklichkeit” Information
17. – 20. Jänner ’17 Stift Geras, Niederösterreich Info & Anmeldung
13. – 14. Mai ’17 99er-Haus
Weitra, Niederösterreich
Info & Anmeldung:
siehe unten
20. – 23. August ’17
(Verlängerungstage möglich!)
Stift Geras, Niederösterreich Info & Anmeldung
23. – 24. Sept. ’17 99er-Haus
Weitra, Niederösterreich
Info & Anmeldung:
siehe unten
„Lochkamera – Selbstbau und Anwendung” Information
tba (1 Sa im Herbst) Kre:ART
Krems, Niederösterreich
Info & Anmeldung:
Voranmeldung per eMail möglich

Flyer zu den Workshops in Weitra 2017Flyer zum Sommer-Workshop in Geras 2017 Weiterlesen

Selbsteinschätzung

Workshop „Spiel der Wirklichkeit” – Rückseite

Flyer – Rückseite

„Was kostet’s?” ist in unserer geldbetonten Wirtschaftsweise eine wichtige Frage. Denn seriöserweise muss ich abschätzen, ob ich mir das Angebotene leisten kann. Ob ich den geforderten Gegenwert in Geld erbringen möchte und kann. Das wäre ja noch relativ einfach.

So einfach ist es aber nicht, wenn man ein wenig nachdenkt. Denn ein bestimmter Geldbetrag ist kein absoluter Wert, obwohl es erst einmal so aussieht; Geld ist kein Wert an sich, sondern ein Symbol für einen Wert, ein Versprechen. Geld kann man nicht essen, man kann sich schlecht damit bekleiden, zum Wände tapezieren ist das Format zu mühselig, zum Einheizen brennt es zu schlecht. Weiterlesen