Facebook/Photograph 2

Subhash: „Ausgebohrt”

Hier auf dieser Website ist kein Facebook-Like-Button zu finden. Auch keiner von Twitter oder Google+. Allerdings gibt’s „I don’t like Facebook”- (Twitter-, Google+-) Buttons rechts am Rand, und das hat seinen Grund.

Facebook z.B. versucht immer wieder einmal die Politik zu erpressen, und ich hoffe, das diese nicht nachgeben wird: „Wie Facebook gegen Datenschutz lobbyiert” Einfach widerlich, was sich so manch großer Betrieb in seiner Selbstherrlichkeit glaubt leisten zu können. Es wäre schön, wenn die Benutzer*innen solcher asozialen Dienste etwas mündiger wären und die Datenkraken in Scharen verlassen würden, aber diese Hoffnung ist wohl vergeblich …

***

Die neue Ausgabe von „Photograph” ist erhältlich. 122 werbefreie Seiten sind’s diesmal; Bildschirmseiten wohlgemerkt. Voll von tollen Bildern, guten Tipps und anregenden Gedanken. Das Titelbild könnte von mir sein:

Cover “Photograph” Issue 2

Auch diese Ausgabe bringt Artikel von Leuten, die nicht nur ihr Handwerk verstehen, sondern einen Sinn für die Kunst der Fotografie haben. Eine schöne Art um zu lernen, sich inspirieren zu lassen und sich an großartigen Bildern zu erfreuen.

Sie können eine Ausgabe um 8 US$ kaufen oder ein Jahresabonnement mit 4 Ausgaben zu 24 US$. Ein paar Cent davon bekomme ich, wenn Sie hier klicken und dann bestellen. Damit wird dieses Fotoblog ein wenig unterstützt. Danke. Änderung 2014: Nicht mehr. Das Partnerprogramm von Craft & Visions ist abgelaufen. Empfehlenswert sind die eBooks trotzdem.

Mehr Beiträge mit den Schlagworten
→ 

Ähnliche Artikel:

  • Aufruf: Hilfe für die NSA – Virtuelle Müll-Durchsuchung für unsere fleißigen Burschen von der NSA.  … Weiterlesen →
  • Prager Fotografie (Teil 3 – Jan Reich) – Eine große Retrospektive ist dem tschechischen Fotografen Jan Reich gewidmet, der vor 3 Jahren verstorben ist: Über 420 Fotografien kann man in einem Seitenflügel der Prager Burg noch bis in den Sommer sehen (Plakat links). Seine Frau … Weiterlesen →
  • You can not do it – «23 de enero», Caracas, Venezuela Der Kanadier David duChemin hat in seinem Blog unlängst wieder einmal aufgewärmt, was hierzulande als „amerikanischer Traum” bekannt ist. So sehr ich ihn als Fotografen schätze: Ich hätte nicht gedacht, dass … Weiterlesen →

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>