Ein Ende

 

Unsere Vorstellungswelt ist von den „wirtschaftlichen Sachzwängen” dermaßen in Beschlag genommen, dass mittlerweile wohl eher ein Ende der Welt, als ein Ende des Kapitalismus vorstellbar ist.

(Peter Moeschl)

Subhash: „Die Bäume wachsen nicht in den Himmel #6449”

Die Bäume wachsen nicht in den Himmel

Ähnliche Artikel:

  • Die Rote Gefahr – Die Rote Gefahr lauert hinter den grünen Blättchen: eine Fotografie von Subhash.  … Weiterlesen →
  • Die Welt sehen – «Cielo negro #117_2» Die Welt ist die Welt, weil du weißt, welche Anschauung erforderlich ist, sie dazu zu machen. Würdest du sie nicht durch Anschauung zu dem machen, was sie ist, dann wäre die Welt anders. (frei … Weiterlesen →
  • Pilz zart weiß – Eine High-key-Aufnahme eines Rötelritterlings von Subhash.  … Weiterlesen →

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>