↓ Ähnliche Artikel

 

7 Gedanken zu „Bei Einbruch der Nacht …“:

  1. Ach, das ist „nur” die Kraft des Abendhimmels. Aufgenommen mit dem Zuiko 7-14 mm, das oft sehr dramatische Bilder bringt, weil die Perspektive so stark betont wird. Dann war es auch schon sehr dunkel …

    Auf mich hat das Bild keine bedrohliche Wirkung, eher – wenn ich es in Worten beschreiben muss … eine Respekt einflößende. Ich fühle mich wohl in der Nacht in der „Natur”, sie ist „auf meiner Seite” …

    • Na, dann wollen wir doch hoffen, dass die Leute von „Harry Potter” auch hier einmal vorbeikommen, wo es doch oft sehr bewölkt ist!

    • @subhash:

      Ich als Nachtmensch muss dir zustimmen, das Bild wirkt wie eine Begrüßung der Nacht, eine Einladung in ihrer Stille, kommenden Dunkelheit und Einsamkeit zu sein. Eben das, was uns an der Nacht reizt!

      Grüße Hans.

  2. Wow, ein sehr faszinierendes Bild! Ich musste nicht an Harry Potter denken, sondern eher ans Zeltlager früher, da sah der Himmel auch oft so aus. Wie dem auch sei, auf jeden Fall ein sehr gelungenes Bild!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>